Bio


Thomas Liefhold, 1984 in Stralsund geboren, Studium in Berlin, Potsdam und Wien. Während des Studiums erste Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Herausgabe verschiedener DIY-Fanzines (kazze, monk at sea). Nach dem Studium in wechselnden Anstellungen in deutschen Museen, Bibliotheken und Literaturarchiven tätig. Seit 2010 zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Klangcollage sowie Teil der Fluxgroup Hiroshima Bird Market. Der Debütroman Gärten in der Wildnis erscheint im Sommer 2021 im Autumnus-Verlag Berlin. Eine Sammlung generativer Maschinengedichte erschien 2020 unter dem Titel Cindy Told Him of the Sea. Seit 2021 entsteht das auf ein Schreibjahr angelegte autobiographische Projekt ‘Das Jahr der Fahnen’.